Archiv für die Kategorie ‘New Media’

sa 18. april 2015 20h00 szenische Lesung – “Der Kuss des Todesengels”

Samstag, 17. März 2012

KussCoverHP-kl-video

VIDEO

Major Harmers zweiter Kriminalfall in Tulln – im Rahmen einer szenischen Lesung mit Musikimprovisation in der Kunstwerkstatt Tulln.
Neben dem Autor Josef Hacker wirken mit: Renate Süß, Klaus Süß, Uli Werzinger und Kurt Wittmann, Martina Kucera, Walter Till und Tobias Raschbacher

(mehr …)

WIR – KWT _2014 Vernissage: 22. August 19h00

Samstag, 18. Februar 2012

WIR_KWT_2014-HP1Es stellen die aktiven Mitglieder der Kunstwerkstatt aus.

die Ausstellung ist bis zum 31. August geöffnet, jeweils Freitag bis Sonntag von 16-20h00

 

laufende Ausstellung ┃ ALLTAG-RASSISMUS

Freitag, 27. Januar 2012

ALLTAG-RASSISMUS – Jugend ≠ Fremdenfeindlich

Eine interaktive Wanderausstellung über Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit in Österreich.

alltag-rassismus-ausstellung

Ausstellungsdauer: 15.1. – 31.1.2014

Gemma! Mobile Jugendarbeit im Bezirk Tulln präsentiert die preisgekrönte Wanderausstellung „ALLTAG-RASSISMUS“ zum Thema „Ausgrenzung – Fremdenfeindlichkeit – Wiederbetätigung“. (mehr …)

Letztens in der Kunstwerkstatt …

Freitag, 20. Januar 2012

Krimi Nighthttp://www.kunstwerkstatt.at/wp/wp-admin/index.php

und noch mehr Bilder gibts hier

scaled.20131019_Costa Rica_02

ab mo 14. okt – Tatort Tulln

Mittwoch, 18. Januar 2012

Abschlußveranstaltung am 19. okt, 20h00
Szenische Lesung aus “Costa Rica – eine Belebung”

aus dem Tulln-Krimi  von Josef Hacker mit Musikimprovisation  von Klaus Süß und Daniel Klemmer sowie improvisierter Visualisierung auf dem Tagtool.

In der sonst eher beschaulichen Kleinstadt Tulln hält der Kriminalroman Einzug. (mehr …)

sa 12. okt Hubert Sielecki // KURZ UND GUT

Sonntag, 15. Januar 2012

Einlass: 19h00
Beginn: 20h00
Eintritt frei

20 Kurzfilme von Hubert Sielecki  – eine Auswahl 1983 – 2012
Das 70 Minuten-Programm umfasst eine Auswahl von 20 Arbeiten. Fast alle Filme aus den Jahren 1983 bis 2012 haben mit Text und Literatur zu tun. Hubert Sielecki ist anwesend, wird durch das Programm führen und für Fragen oder Diskussionen zur Verfügung stehen. (mehr …)

sa 7. sept 20h00 Theatergruppe Kunstwerkstatt

Mittwoch, 11. Januar 2012

wegen des tollen Erfolgs und der starken Nachfrage wiederholen wir

“107 tragische Vorfälle oder vielleicht auch ein paar weniger”

AK: 12 €, KWT-MG: 10 €

die akribisch nummeriert erzählt, gespielt, getanzt oder vielleicht sogar gesungen werden. (mehr …)

leider abgesagt wegen technischen Problemen: Irena Paskali

Samstag, 23. Juli 2011

Ausstellung bis 27.-29. april

Geboren: 22/08/1969 in Ohrid, Mazedonien, Lebt und arbeitet in Köln

www.irenapaskali.com

2007 MFA, Kunsthochschule für Medien Köln, Deutschland 2000 BFA, Fakultät der Bildenden Künste, Skopje, Mazedonien 1995 BFA, Fakultät der Naturwissenschaften, Skopje, Mazedonien

21.-26. November // Tulln unter Strom

Samstag, 23. April 2011

21.-25.11.: WORKSHOPS
26.11.: PAAAARDY!!!!!!!!

Du willst elektronische Beats und Sounds selbst produzieren, weißt aber nicht, wie du beginnen sollst? Du würdest gerne in die Welt des DJings eintauchen und die Massen zum Tanzen bringen? Du kannst gut zeichnen und möchtest Live-Visuals machen?

Unsere Workshops erleichtern dir den Einstieg!

(mehr …)

27.-29.5.// Katia Sepúlveda // Video-Installation

Freitag, 11. Februar 2011


27.5.: Eröffnung 18:00 bis 21:00
28. und 29.5.: 14:00 bis 18:00
Eintritt ab 18 Jahren.

„Wish“: Vom 27 bis zum 29 Mai stellt, die in Deutschland wohnende, chilenischen Künstlerin Katia Sepúlveda (1978) ihren letzten Video Wish in der Kunstwerkstatt Tulln aus. In diesem Video reisst sie Gender Themen an. Sie stellt sich in der Reihe des performativen Kunstvideos. Sie arbeitet mit den verschiedenen Theorien des Transfeminismus und des Post-Porno. Ihrem Video deutet auf eine kritische Reflektion hin, ausgehend vom schwarzen Feminismus, die Bewegung die für sie als Lateinamerikanerin am nächsten liegt. Sie hinterfragt ihre Kondition als weiße Frau vor der europäischen Welt indem sie auf eine Diskussion eingeht bezüglich Gleichheit, Ungleichheit und Macht. (mehr …)