Ausstellung: Renée Langer – Susi Nöstlinger

Renée Langer- Tänzerin, Susi Nöstlinger - Schmuck
Renée Langer- Tänzerin / Susi Nöstlinger - Hut


Renée Langer – Digitale Bilder
Susi Nöstlinger – Neues aus der Hutfabrik

Vernissage am 23. Oktober 19.00
Öffnungszeiten: Fr.- So. 14.00 -18.00
Ausstellungsdauer bis 8. November

Fotografie beschäftigt Renée Langer schon seit ihrer Schulzeit, mit wechselnden Schwerpunkten. Derzeit folgt sie den Linien an der Wand, den Rissen im Asphalt.

„Ich hab´s ja mit den Mustern. Da gibt´s das konkrete Ding – einen Randstein, eine Mauer, ein Stückl Asphalt – und dann gibt´s das abstrakte Muster, die Bilder und Figuren, die daraus entstehen. In meinen Augen, meinem Kopf. Wenn ich zu Fuß unterwegs bin, fangen sie mich ein, fesseln mich manchmal so, dass kein Weiterkommen ist.“

Sorgfältig ausgewählte Ausschnitte unserer täglichen Umgebung verfremdet sie zu abstrakten Bildern, Begleittexte vermitteln einen Einblick in die Sichtweise der Künstlerin. (Mehr unter http://members.aon.at/rrv)

Susi Nöstlinger hat in Linz Gebrauchsgrafik studiert. Neben ihrer späteren Lehrtätigkeit hat sie sich zeichnerisch und malerisch mit der Welt auseinander gesetzt.

In letzter Zeit macht sie mit Hilfe einer 9er-Häkelnadel und einiger Plastiksackerl Hüte und Kronen unter dem Motto:

„Es genügt nicht, die Welt abzuzeichnen, es gilt, sie durch neue Häkelobjekte zu verändern.“ (frei nach Karl Marx)

3 Gedanken zu “Ausstellung: Renée Langer – Susi Nöstlinger”

  1. Hallo Renee!
    Ich komme mit Rita zu Deiner Ausstellung, bin schon sehr neugierig.
    Da oben steht gleich meine Emailadresse!

    Lieben Gruß
    andrea

  2. Hallo Reneé,

    ich bin schon sehr neugierig auf deine Ausstellung. Ich komme mit Rita.
    oben steht meine emailadresse.
    bussi
    andrea

  3. Super! Ich finde, dass das eine der interessantessten Foto-Ausstellungen ist, die wir bisher hatten (neben dem Hassmann, der auch großartig war)!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.