4. Nov, 20h00// Henri geht aus

E: 12€,
erm. Eintritt für KWT-Mitglieder, Schüler und Studenten: 9€
zu bestellen per Mail: office@kunstwerkstatt.at

www.henribrugat.at
Das ist etwas besonderes.
Ein Clown in der Kunstwerkstatt Tulln
Henri geht aus.
Clownerie auf höchstem Niveau: Gibt es das heutzutage überhaupt noch? Ja! Die Kunstwerkstatt Tulln bringt mit dem französischen Clown Henri Brugat einen Leckerbissen zum Lachen auf die Bühne.

Wer das Wort „Clown“ liest denkt heute oft an den Zauberclown aus dem Kindergarten oder den Pausenclown im Zirkus. Henri aber ist anders. Er knüpft an die großen Zeiten der Clownerie mit Grimaldi, Rivel und Charly Chaplin an. Und ist doch ganz anders.

Henri ist nämlich Henri – und er spielt nicht den Clown, er kam als solcher auf die Welt, gründete mit 20 Jahren seinen ersten Zirkus, war Mitbegründer und Lehrer der französischen Clownschule „Ecole de mime et clown“, arbeitete als Schauspieler unter anderem mit Wolfgang Bauer – und hat seine Wurzeln doch nie verlassen. Es geht um`s Lachen an diesem Abend, um’s lachen über Henri – und auch über sich selbst.

Zum Stück

Henri hat seinen großen Tag, seinen großen Auftritt. Das will vorbereitet sein! Wann muss ich aufstehen, wo ist die Uhr? Was kann nicht alles schief gehen, wenn man nervös ist! Und nervös muss man sein, denn schließlich ist doch bekannt, dass Henri immer selbst schuld ist, dass einfach alles in seiner Hand liegt! Henri spricht, stolpert, musiziert, jongliert und – egal, was er tut – verzaubert sein Publikum im Nu! Ein unvergesslicher und außergewöhnlicher Abend ist vorprgrammiert.

3 Antworten zu “4. Nov, 20h00// Henri geht aus”

  1. Christine Puchner sagt:

    Hallo!
    Würd mich sehr für den “Herr Henri” interessieren… ist die Vorführung eh am 4.11.2011 (nur zur Sicherheit, daß das nicht im Jahre Schnee ist…)? und ist das auch eine Vorstellung für Kinder (13 und 8 Jahre)?

    Danke und liebe Grüße
    Christine Puchner

  2. renate süß sagt:

    die Vorstellung findet selbstverständlich statt. Karten gibt es unter office@kunstwerkstatt.at, in ürze in der Trafik Hausl und in der Fahrschule Werzinger (sind schon ausgedruckt, aber noch nicht hingebracht) sowie an der Abendkassa.

  3. nate sagt:

    Super abend!!!!! – jedenfalls für alle, die da waren. finanziell wars zwar sch…, aber künstlerisch absolut ein gewinn!

Hinterlasse eine Antwort