8.06. // 20h00 Theatergruppe KWT spielt…

„107 tragische Vorfälle oder vielleicht auch ein paar weniger“

Karten gibts bei der Easy Drivers Fahrschule und unter office@kunstwerkstatt.at, E: 12 / 9 für KWT-Mitglieder

Theater ist ein Spiel. Und manche behaupten, das Leben auch. Was liegt also näher, die “tragischen Vorfälle” des Lebens mit den Unwägbarkeiten der Bühne zu koppeln.

Das haben sich die TeilnehmerInnen des Theaterworkshops der Kunstwerkstatt, der erstmals stattgefunden hat, auch gedacht. Mit Spaß an der Improvisation, Lust an der Sprache und Mut zum Ausprobieren ging es ans Werk.

Die Grundlage lieferten Philipp Mosetters “107 tragische Vorfälle”. Ob als Krimi, als Western, als Love-Story oder schlicht als Zufall des Alltags, jeder Vorfall bekommt in der Gestaltung der Theatergruppe seine eigene kleine Geschichte. Fantasie bestimmte die Arbeit im Workshop und die Energie des fantastischen soll sich auf das Publikum übertragen.

Die Zuschauer werden Zeuge eines Wettstreits der “tragischen Vorfälle” und entscheiden welches dramatische, komische, groteske Ereignis sie mehr überzeugen. “107 tragische Vorfälle oder vielleicht auch ein paar weniger” ist ein vergnüglicher, verspielter Abend, der die Absurditäten des Lebens mit einem Augenzwinkern erträglicher macht.

Eine Antwort zu “8.06. // 20h00 Theatergruppe KWT spielt…”

  1. Uli Werzinger sagt:

    für uns Darsteller war es ein wunderschöner Abend. Wir hatten ein wunderbares Publikum und es waren mehr Zuseher gekommen als erhofft.

    Im Herbst werden die Dienstagabende in der KWT, wo wir wieder unserer Leidenschaft frönen, weiter gehen. Vielleicht haben ein paar Zuseher Lust bekommen, Theater zu spielen, dann trauen sie sich, es ist aufregend und schön.

    Uli Werzinger

Hinterlasse eine Antwort