sa 10. juni 11-17h00 Workshop: Mantra-Drumming!

kwt 10.juni-hpDie ersten Male waren so toll, dass ich diesen Workshop sehr gerne wieder anbiete, denn Mantren und Trommelrhythmen haben vieles gemeinsam- und das in Kombination: WOW!
Durch deren ständige Wiederholung werden starke Kraftfelder erschaffen, von denen man viel Energie, Freude und Präsenz beziehen kann!
Wir werden gemeinsam trommeln, chanten, tanzen und sein, einen Raum schaffen, in dem Begegnung, Kreativität und Heilung stattfinden kann –
Ihr könnt ganz unvorbereitet und ohne Vorkenntnisse kommen, als Anfänger oder Geübte, oder bringt eure Mantren mit, ich zeige euch, wie ihr diese schön und behutsam mit Trommeln u.a. begleiten könnt.
ich stelle Trommeln, Cajons und jede Menge Smallpercussion bereit, eigene Instrumente sind ebenso willkommen.
Euer individuelles Spielniveau wird berücksichtigt. Namaste!
Beitrag: 70,- Anmeldung und Info: 0699/10919115 office@trommelkurse.at

Teilnehmerstimmen:
“Ich danke dir, dass du diesen tollen Workshop gemacht hast…es war ein unbeschreibliches
Erlebnis“ Christiane
“Vielen Dank Andre und allen die da waren, für diesen schönen Tag voll von tönen, singen und
pulsieren!!” Werner
“Herzlichen Dank für diese wunderbare Möglichkeit zum Tönen, sich Selbst zu erforschen und
auszudrücken und das gemeinsame bereichernde Miteinander in einer Gruppe von sehr netten
Menschen. Ganz besonders war die Erfahrung, welche Fülle und Vielfalt an Tönen, Klängen,
Rythmen und Stimmungen innerhalb eines einzigen Mantras von Moment zu Moment ganz
natürlich entstehen konnte.” Andrea
“Alle die nicht dabei waren haben echt etwas wunderbares versäumt.” Gerhard
“Für mich war Andrés Workshop sehr bereichernd. Wenn man die Welt der Rhythmen und Klänge
als (interessierter) Laie betritt, kann man sich leicht verirren, weil es so viel zu entdecken gibt – so
man sich mit offenem Ohr, weiter Seele und wachem Verstand darauf einlässt. André ist ein guter
Guide durch diese faszinierende Welt. Einer, der Dich selbst Erfahrungen machen lässt und
einerseits Deine Entdeckerfreude nie bremst – Dir aber andererseits oft spannende Wege und
interessante Abkürzungen zeigt. Insbesondere seine Randbemerkungen und Nebensätze haben
mir einige Male ein Licht aufgehen lassen. Etwa Andrés Hinweis, wie man am besten übt. Oder die
Bemerkung, dass es ganz normal sei, wenn man gelegentlich aus dem Rhythmus fällt. Das
entstresst und steigert den Spaß. Und ohne Spaß gibt’s kein Lernen …”
Paul Daniel, PR-Berater, Geschichtenerzähler, Gedächtnistrainer
Lieber André,
DANKE …für einen unheimlich beglückenden Sonntag. Ja, vor allem dafür! Ich bin heimgefahren
wie auf Wolken mit einem Grinsen wie ein Hutschpferd (wie man so sagt). Und bin so unfassbar
beschenkt… ur schön ist das.
DANKE …für deine behutsame Art uns etwas zu zeigen.
DANKE …dass ich in einem so geschützten und geborgenen Rahmen etwas für mich so Neues
ausprobieren hab können.
DANKE …für die zusätzlichen Unterlagen und Hintergrunderklärungen. Spannend.
DANKE…dafür, dass ich sowas Schönes machen hab können.
DANKE …für den Hinweis auf den nächsten Workshop – ich will bitte unbedingt wieder dabei sein
und erzähle grad allen Freunden begeistert davon.Ich hätt das jetzt am liebsten jeden Tag
Liebe Grüße, Michaela Aigner, Puppenbühne Träumeland

Hinterlasse eine Antwort