KWT Corona-Maßnahmen

Als kleiner ehrenamtlicher Kultur- und Kunstbetrieb trifft uns die aktuelle Situation mit COVID-19 besonders hart. Um den Betrieb dennoch aufrecht zu erhalten, haben wir uns bis auf weiteres zu folgenden drastischen Maßnahmen entschlossen:

  • Mit max. 70 Besucher pro Veranstaltung halbieren wir unsere Kapazität. Somit kann es passieren, dass wir die Abendkassa vorzeitig schließen müssen. Für die Zukunft arbeiten wir an einem digitalen Kartenverkauf.
  • Neben Ausstellungen, Vernissagen und Workshops (immer max. 6 Personen im Saal) sind ausschließlich Sitz-Veranstaltungen mit zugewiesenen Plätzen erlaubt. Die Sitzplätze haben immer min. 1m Abstand zueinander, außer es handelt sich um zusammen gehörige Gruppen (z.B.: Familienverband).
  • Der Barbetrieb wird bis auf weiteres vollständig eingestellt.
  • Bei Veranstaltungen (v.a. bei Workshops) dürfen keine kontaktförderlichen Interaktionen, wie z.B.: enges Tanzen, gesetzt werden.
  • Unser ehrenamtlichen Mitarbeiter tragen Masken bei allen Veranstaltungen.
  • Bei Kassa und Bar gibt es Desinfektionsmittel sowie NMS-Masken.
  • Die sanitären Einrichtungen werden regelmäßig desinfiziert.

(Stand: 20.10.2020)

Mit diesen Maßnahme müssen wir leider einige Veranstaltungen absagen, verschieben bzw. bis auf weiteres nicht zulassen. Danke für Euer Verständnis!

Deine Hilfe in schweren Zeiten

Mit den oben beschriebenen Maßnahmen rechnen wir mit einem starken Rückgang unserer Einnahmen bei Veranstaltungen. Als kleiner regionaler Kunst- und Kulturbetrieb sind wir v.a. in schweren Zeiten auf die Hilfe des unmittelbaren Gemeinwesens angewiesen. Wir sind dankbar über jede Unterstützung!

Veröffentlicht in: News