Archiv für die Kategorie ‘Workshop’

Mi 2. Okt. Workshop Tagtool 19-22:00h

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Lichtmalen mit Tagtool_HP

Lerne und vertiefe Tagtool! Auf iPads werden im Team Zeichnungen erstellt, animiert und live über einen Projektor vorgeführt. Erfahrene Künstler erklären die einfache und intuitive Bedienung von Tagtool und laden zum gemeinsamen malen ein.
Keine Anmeldung erforderlich und freier Eintritt.

fr 4. okt Donaudichten

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Screenshot 2019-01-28 at 10.38.33

Beste Wortkunst aus Stadt, Land und Donau.
Beginn 20:00 (Einlass ab 19:30)
Eintritt: 11€ (regulär) 8€ (ermäßigt für SchülerInnen, Studierende, Lehrlinge)
+ WORKSHOP
Poetry Slam ist moderne Poesie und Performance. Ob zum Lachen oder Träumen, zum Genießen oder Ausrasten. Fünf Minuten Bühnenzeit für selbst verfasste Texte. Alle Textsorten sind willkommen, der Art des Vortrags keine Grenzen gesetzt. Requisiten gibt’s keine. Das Publikum ist die Jury. Ihr seid das Publikum – herzlich willkommen!
Mitmachen beim Poetry Slam:

(mehr …)

18.+19.+25.+26. Oktober 20h00 Eine Leiche zum Dessert | KWT-Theater

Montag, 24. Oktober 2016

ELZD-2HP

Die Schauspieler der Kunstwerkstatt Tulln bringen den Filmklassiker „Eine Leiche zum Dessert“ auf die Bühne. Die fünf größten Detektive des 20. Jahrhunderts werden auf die Probe gestellt.

Es spielen für sie:  Birgit Eibisberger, Josef Hacker,  Fanny Himmelbauer, Florian Himmelbauer, Martina Himmelbauer, Susanne Hinterkörner, Gaby Höckner, Leon Lembert, Christian Mayer, Markus Rohringer, Gavino Werner, Uli Werzinger,

unter der Regie von:  Christian Pfeiffer.

Mi 27 Nov TagToolworkshop 19-22h00

Donnerstag, 20. Oktober 2016

Lichtmalen mit Tagtool_HPLerne und vertiefe Tagtool! Auf iPads werden im Team Zeichnungen erstellt, animiert und live über einen Projektor vorgeführt. Erfahrene Künstler erklären die einfache und intuitive Bedienung von Tagtool und laden zum gemeinsamen malen ein.
Keine Anmeldung erforderlich und freier Eintritt.

FR-SO | 16.-18 August: Tagtool Convention 2019

Samstag, 11. Oktober 2014

poster_final_rgb

Internationale Tagtool Convention
Live Zeichnen & Animieren mit Licht!
Performances, Präsentationen, Workshops
16.-18. August, Kunstwerkstatt Tulln
Programm siehe unten

***************************************

Seit mehr als zehn Jahren erleuchten Hausfassaden und Bühnenbilder in aller Welt mit spontanen Bildern, die live gemalt und animiert werden. Verantwortlich dafür sind Mitglieder der Tagtool-Community und ihre alternative Vision von digitaler Kunst. Sie arbeiten auf der Straße oder im Theater statt vorm Bildschirm, jammen wie JazzmusikerInnen, und suchen nach neuen Formen des visuellen Ausdrucks. (mehr …)

Mi 31. Juli 2019 19h30 -JazzTulln Bunter Abend

Freitag, 10. Oktober 2014

JAZZTU-Abschluß3-mgemeinsames Ausprobieren der Teilnehmer vom JazzTulln Seminar!

Do 1. August 20h00 JazzTulln Abschlußkonzert

Sonntag, 05. Oktober 2014

jazzTu4die Teilnehmer vom JazzTulln Seminar präsentieren sich in verschieden Formationen und sogar als BigBand

augebucht! JazzTulln Seminar 27.7. bis 1.8.

Sonntag, 06. Juli 2014

jazzTu3-hp

Sa 25. Mai 20h00 Donaudichten, Poetry Slam

Mittwoch, 02. Juli 2014

57608775_2362200507346073_7806476473526648832_o

Beste Wortkunst aus Stadt, Land und Donau.
Beginn 20:00 (Einlass ab 19:30)
Eintritt: 11€ (regulär) 8€ (ermäßigt für SchülerInnen, Studierende, Lehrlinge)
+ WORKSHOP

Poetry Slam ist moderne Poesie und Performance. Ob zum Lachen oder Träumen, zum Genießen oder Ausrasten. Fünf Minuten Bühnenzeit für selbst verfasste Texte. Alle Textsorten sind willkommen, der Art des Vortrags keine Grenzen gesetzt. Requisiten gibt’s keine. Das Publikum ist die Jury. Ihr seid das Publikum – herzlich willkommen!

(mehr …)

fr 1. März 20h00 Donaudichten, Poetry Slam

Donnerstag, 19. Juni 2014

Screenshot 2019-01-28 at 10.38.33

Beste Wortkunst aus Stadt, Land und Donau.
Beginn 20:00 (Einlass ab 19:30)
Eintritt: 11€ (regulär)8€ (ermäßigt für SchülerInnen, Studierende, Lehrlinge)

Poetry Slam ist moderne Poesie und Performance. Ob zum Lachen oder Träumen, zum Genießen oder Ausrasten. Fünf Minuten Bühnenzeit für selbst verfasste Texte. Alle Textsorten sind willkommen, der Art des Vortrags keine Grenzen gesetzt. Requisiten gibt’s keine. Das Publikum ist die Jury. Ihr seid das Publikum – herzlich willkommen!

(mehr …)